Liverpools Mittelfeldakteur Tyler Morton wechselt leihweise bis zum Saisonende zu den Blackburn Rovers in die zweihöchste Spielklasse Englands. Beide Klubs meldeten am Montagabend Vollzug.

Beim Zweitligist soll das englische Juwel regelmäßig Spielpraxis sammeln. In der abgelaufenen Spielzeit 2022/23 debütierte der aus der Liverpool-Akademie stammende 19-Jährige unter Cheftrainer Jürgen Klopp für die Reds sowohl in der Premier League als auch in der UEFA Champions League.

Morton, der regelmäßig in der Premier League 2 und der UEFA Youth League spielte, wird nun versuchen, unter der Leitung von Jon Dahl Tomasson im Ewood Park weitere Erfahrung im Profibereich zu sammeln. Morton besitzt ein Arbeitspapier bis Sommer 2025.