Kein Spiel für Liverpool am Boxing Day in Anfield: Wie die Premier League am Donnerstag mitteilte, ist die Partie am Sonntag gegen Leeds United aufgrund positiver Corona-Fälle in Reihen der „Whites“ abgesagt worden. Auch das Spiel zwischen den Wolverhampton Wanderers und Watford FC, das ebenfalls für den zweiten Weihnachtstag geplant war, findet nicht statt.

Den Anfragen von Leeds und Watford, die Spiele aufgrund von COVID-19 zu verschieben, habe die Liga „bedauerlicherweise“ zugestimmt, hieß es in einer Mitteilung. Der Vorstand sei zu dem Schluss gekommen, „dass Leeds United sein Spiel an diesem Wochenende aufgrund der Anzahl von Spielern mit COVID-19, Verletzungen und Krankheiten nicht erfüllen kann“.

Zudem sei auch das Trainingsgelände nach Rücksprache mit der britischen Gesundheitsbehörde und der Premier League geschlossen worden. Auch Watford „verfügt weiterhin über eine unzureichende Anzahl von Spielern, um ein Team aufzustellen“, schreibt die Premier League.

Die Premier League bewerte Anträge auf Spielverschiebungen weiter jedoch „von Fall zu Fall“ und betonte noch einmal „die gemeinsame Absicht der Vereine und der Liga, den aktuellen Spielplan so weit wie möglich fortzusetzen“.