Liverpool ist wie erwartet mit seinem Sieg in die neue Premier-League Saison gestartet. Das Team von Jürgen Klopp schlug den Wiederaufsteiger Norwich City souverän mit 3:0. Mann des Spiel es Mohamed Salah, der Geschichte schrieb.

Die Reds konnten zum Saisonauftakt erstmals wieder auf Abwehrchef Virgil van Dijk setzen, der sich nach seinem Kreuzbandriss im Oktober 2020 wieder vollständig fit. Für den verletzten Andy Robertson rückte Kostas Tsimikas nach.

Die „Canaries“ starten bei der Rückkehr an die Carrow Road vor 27.000 Zuschauern mutig ins Spiel und erspielten sich die eine oder andere Chance, doch gefährlich war nur Teemu Pukki (20.). Die Gäste waren jedoch zielstrebiger und die weitaus gefährlicheren Möglichkeiten: Diogo Jota (11.) und Mohamed Salah (18./24.) vergaben jedoch im gegnerischen Strafraum.

Jota netzt

Den anhaltenden Druck konnte Norwich nicht standhalten und kassierte nach rund einer halben Stunde das erste Gegentor. Trent Alexander-Arnold brachte das Leder von der rechten Seite scharf in den Strafraum, wo Salah etwas glücklich auf Jota weiterleitete – der Portugiese (26.) ließ sich nicht zweimal bitten und traf zur verdienten Führung. Mit einem Tor Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

Norwich versuchte es im zweiten Durchgang mit auf Nadelstiche, doch die Reds blieben die spielbestimmende Mannschaft am Platz. Trotz der Führung reagierte Cheftrainer Jürgen Klopp und brachte das brasilianische Duo Fabinho und Roberto Firmino (61.) und die Einwechslung sollte sich nur vier Minuten später bezahlt haben. Von Manés geblocktem Schuss kam der Ball zu Salah, der wiederum die Übersicht behielt und auf Firmino (65.) assistierte, der nur noch zum 2:0 reinschieben musste.

Salah krönt seine Leistung

Den Schlusspunkt der einseitigen Partie setzte Salah mit seinem eigenen Treffer persönlich. Nach einer Ecke stand er im Rückraum richtig und zirkelte die Kugel ins linke Eck (74.). Mit zwei Vorlagen und einem Tor erwischte der Ägypter einen Traumstart in die Saison. Mehr noch: . Salah ist der erste Premier-League-Spieler, der an fünf aufeinanderfolgenden „Season Opener“ traf.

Alisson vereitelte kurz vor Abpfiff noch eine Großchance. Gibson, Hanley und Idah scheiterten allesamt an der Nummer eins. Liverpool behielt im ersten Spiel der Saison 2021/22 eine weiße Weste.

Spielinfos

Tore
0:1 – Jota (26.)
0:2 – Firmino (65.)
0:3 – Salah (74.)

Karten
Milner (25./Gelb)
Cantwell (53./Gelb)

Premier League
1. Spieltag

Schiedsrichter
Andre Marriner

Austragungsort
Carrow Road

Norwich City
Krul – Aarons, Hanley, Gibson, Giannouli – Lees-Melou, Gilmour, Rupp – Rashica (77. Idah), Pukki (77. Sargent), Cantwell (86. Dowell)

Ohne Einsatz: RGunn, Mumba, Zimmermann, Sorensen, McLean, Tzolis

Liverpool FC
Alisson – Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Tsimikas – Milner, Keita (83. Elliott), Oxlade-Chamberlain (60. Fabinho) – Salah, Jota (60. Firmino), Mané

Ohne Einsatz: Kelleher, Gomez, Konate, Woodburn, Minamino, Origi

Red Fellas – Man of the Match
Mohamed Salah

Nächstes Spiel
Burnley FC (H)
Premier League – 2. Spieltag
21. August 2021 – 13.30 Uhr