Nach Trent Alexander-Arnold hat Liverpool binnen weniger Tage auch langfristig mit Mittelfeldspieler Fabinho verlängert. Der Brasilianer unterschrieb ein Arbeitspapier bis Sommer 2025.

Nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft, der UEFA Champions League sowie der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft soll das Vereinsmuseum in Anfield wieder mit weiteren Trophäen ausgestattet werden.

In der abgelaufenen Saison konnte das Team von Cheftrainer Jürgen Klopp angesichts Verletzungen einiger Stammspieler keine „Silverware“ gewinnen. Doch das soll sich in der neuen Spielzeit 2021/22 ändern.

„Wir wissen, dass wir mit diesen Spielern in allen Wettbewerben sehr weit kommen können. Im letzten Jahr haben wir keine Trophäen gewonnen, also denke ich, dass jeder hungrig ist“, wird Fabinho auf liverpoolfc.com zitiert.

„Hoffentlich schaffen wir das in dieser Saison. Wir sind motiviert und voller Tatendrang.“ In seinen bisherigen drei Spielzeiten bei den Reds verbuchte der 27-Jährige Nationalspieler jeweils um die 40 Pflichtspieleinsätze und ist aus dem Zentrum nicht mehr wegzudenken.