Am 14. August 2021 startet die Premier League in seine 29. Spielzeit. Zum Auftakt muss Liverpool zum Wiederaufsteiger Norwich City, dass ergab der am Mittwochvormittag veröffentlichte Spielplan der Premier League.

Zu Beginn der neuen Saison 2021/22 bestreiten die Reds ihr erstes Auswärtsspiel im Osten Englands bei den „Canaries“, die sich in der Championsship Platz eins sichern konnten und somit wieder Teil der höchsten Spielklasse Englands sind.

Am zweiten Spieltag folgt das Heimspiel gegen Burnley, ehe es einen Spieltag später in Anfield zum Kracher gegen Chelsea kommt. Besonders der Oktober hat es in sich, wo man gleich gegen beide Manchester Klubs ran muss. Ende November folgt das erste Merseyside Derby gegen Everton im Goodison.

Gleich zu Beginn des Weihnachtsmonat Dezember trifft man erneut auf Wolverhampton, diesmal in der Fremde, am Boxing Day reist Leeds nach Liverpool. Am Neujahrstag kommt es zum Rückspiel gegen Chelsea an der Stamford Bridge.

Das Restprogramm zum Saisonendspurt ist einfacher gestaltet, am letzten Spieltag gastieren die „Wolves“ einmal mehr in Anfield. Ein perfekter Moment, um vor heimischer Kulisse erneut den Pokal in die Höhe zu stemmen. 

Es bleibt festzuhalten, dass die tatsächlichen Termine der neuen Saison nur vorläufig sind, da die TV-Stationen die Spieltermine erst fixieren müssen. Die Klopp-Mannen wollen nach der unglücklichen, aber am Ende doch stolzen Spielzeit 2020/21 wieder die Meisterschaft holen.

„Wir wollen die Gegner und den Ball über den gesamten Platz jagen, weiter eine super unangenehme Mannschaft sein, gegen die es keinen Spaß macht zu kicken“, sagte Cheftrainer Jürgen Klopp.

Liverpools Spielplan 2021/22 im Überblick:

August 2021

14 – Norwich City (A)
21 – Burnley (H)
28 – Chelsea (H)

September 2021

11 – Leeds United (A)
18 – Crystal Palace (H)
25 – Brentford (A)

Oktober 2021

2 – Manchester City (H)
16 – Watford (A)
23 – Manchester United (A)
30 – Brighton & Hove Albion (H)

November 2021

6 – West Ham United (A)
20 – Arsenal (H)
27 – Southampton (H)
30 – Everton (A)

Dezember 2021

4 – Wolverhampton Wanderers (A)
11 – Aston Villa (H)
15 – Newcastle United (H)
18 – Tottenham Hotspur (A)
26 – Leeds United (H)
​28 – Leicester City (A)

Jänner 2022

1 – Chelsea (A)
15 – Brentford (H)
22 – Crystal Palace (A

Februar 2022

9 – Leicester City (H)
12 – Burnley (A)
19 – Norwich City (H)
26 – Arsenal (A)

März 2022

5 – West Ham United (H)
12 – Brighton & Hove Albion (A)
19 – Manchester United (H)

April 2022

2 – Watford (H)
9 – Manchester City (A)
16 – Aston Villa (A)
23 – Everton (H)
30 – Newcastle United (A)

Mai 2022

7 – Tottenham Hotspur (H)
15 – Southampton (A)
22 – Wolverhampton Wanderers (H)