Englands Teamchef Gareth Southgate gab am Dienstag den endgültigen EM-Kader der Fußball-Nationalmannschaft bekannt. Dem 26-köpfigen EM-Kader für die Endrunde (11. Juni bis 11. Juli 2021) gehört auch Liverpools Trent Alexander Arnold an.

Alexander-Arnold wurde zuletzt nicht berücksichtigt und musste laut englischen Medien sogar um eine EM-Teilnahme bangen, da mit Reece James (Chelsea), Kieran Trippier (Atlético Madrid) und Kyle Walker (Manchester City) gleich vier Rechtsverteidiger Southgate zur Verfügung stehen.

Mit Alexander-Arnold und Jordan Henderson vertreten zwei Spieler die Reds, den größten Block stellt der englische Meister Manchester City und dessen Stadtrivale Manchester United mit je vier Spielern. Vom Champions-League-Sieger Chelsea sind mit Ben Chilwell, Mason Mount und Reece James drei Akteure dabei.

Gruppensieg das Ziel

Die „Three Lions“ starten am 13. Juni gegen Vize-Weltmeister Kroatien in die paneuropäische EM. Weitere Gegner sind Schottland (18. Juni) und Tschechien (22. Juni). Die Vorrundenpartien bestreiten die Three Lions im Wembley in London, dort sind unter anderem auch noch die Halbfinals und das Finale angesetzt. Am Mittwoch bestreiten die Engländer ein Test-Länderspiel gegen die österreichische Nationalelf.

Englands EM-Kader im Überblick:

Tor: Jordan Pickford (Everton FC), Dean Henderson (Manchester United), Sam Johnstone (West Bromwich)

Abwehr: Luke Shaw, Harry Maguire (beide Manchester United), Ben Chilwell (Chelsea FC), Reece James (Chelsea FC), John Stones (Manchester City), Kyle Walker (Manchester City), Tyrone Mings (Aston Villa), Conor Coady (Wolverhampton Wanderers), Kieran Trippier (Atletico Madrid), Trent Alexander-Arnold (Liverpool FC)

Mittelfeld: Declan Rice (West Ham United), Jordan Henderson (Liverpool FC), Kalvin Phillips (Leeds United), Mason Mount (Chelsea FC), Jude Bellingham (Borussia Dortmund)

Angriff: Phil Foden, Raheem Sterling (beide Manchester City), Jack Grealish (Aston Villa), Harry Kane (Tottenham Hotspur), Marcus Rashford (Manchester United), Jadon Sancho (Borussia Dortmund), Dominic Calvert-Lewin (Everton FC), Bukayo Saka (Arsenal FC)