Die Reds scheiden gegen Real Madrid aus der Champions League aus. Die Hypothek aus dem Hinspiel konnte im Rückspiel nicht mehr gut gemacht werden. Liverpool hatte zwar viele Chancen, konnte diese aber nicht nutzen. Die Folge: Das Ausscheiden aus der Champions League!

Jürgen Klopp veränderte seine Startelf gegen über dem Aston Villa Spiel auf einer Position, Sadio Mané kam für Diogo Jota in die Mannschaft.

Gewohnter Chancenwucher

Die Überschrift des letzten Spiels passt leider auch hier wieder. Bereits nach zwei Minuten hatte Salah die wahrscheinlich größte Chance des Spiels, brachte den Ball freistehend aus 11 Metern aber nicht im Tor unter. Was soll man dazu noch sagen? Wer auf diesem Niveau solche Chancen nicht nutzt scheidet am Ende nun mal aus.

Nach 11 Minuten prüfte der starke Milner mit einem Schuss Courtois, der Belgier konnte sich aber auszeichnen und fischte den Ball aus dem Kreuzeck. Kurz vor der Halbzeitpause vergaben dann nochmal Salah und Wijnaldum in bewährter Manier zwei gute Chancen also sie den Ball aus guten Position im Strafraum nichtmal aufs Tor brachten. Alles in allem eine sehr starke Halbzeit Liverpools, alleine die Tore fehlten.

Reals Tor wie vernagelt

In Halbzeit Zwei ging es im Prinzip in dieser Tonart weiter, kurz nach Wiederanfpiff hatte Bobby Firmino nach Trent Alexander-Arnold Zuspiel mit dem Außenrist eine weitere Chancen. Bei Courtois war aber auch in diesem Fall Endstation.

Nach einer guten Stunde stellte Klopp dann um und brachte Thiago und Diogo Jota. Mit dieser Umstellung ging dann sämtlicher Spielfluss verloren und das Spiel war im Prinzip gelaufen. Die Mannschaft wirkte planlos wie sie in dieser Aufstellung agieren sollte und konnte sich dementsprechend kaum noch gute Chancen erspielen. Real spielte das Unentschieden mit gewohnter Souveränität über die Zeit und stieg ins Halbfinale aus.

Ein gutes Rückspiel der Reds reichte nach einer desaströsen ersten Halbzeit in Madrid leider nicht aus um den Aufstieg zu schaffen, auf diesem Topniveau muss man einfach über 180 Minuten da sein wenn man weiterkommen will! Vielleicht kann man wenigstens in der Liga noch Schadensbegrenzung betreiben und die Qualifikation für die nächste Champions League schaffen. We go again!

Spielinfos

Tore


Karten
Casemiro (25./Gelb)
Robertson (25./Gelb)
Phillips (59./Gelb)

Champions League
Viertelfinal-Rückspiel

Schiedsrichter
Björn Kuipers

Austragungsort
Anfield

Liverpool FC
Alisson, Alexander-Arnold, Phillips, Kabak (60. Jota), Robertson, Fabinho, Milner (60. Thiago), Wijnaldum , Salah, Firmino (82. Shaqiri), Mane (82. Oxlade-Chamberlain)

Ohne Einsatz: Adrian, Keita, Tsimikas, Davies, R. Williams, Clarkson, Cain, H. Davies

Real Madrid CF
Courtois, Nacho, Mendy, Militao, Valverde, Modric, Kroos (72. Odriozola), Casemiro, Benzema, Asensio (82. Isco), Vinicius (72. Rodrygo)

Ohne Einsatz: Marcelo, Mariano, Lunin, Chust, Altube, Park, Arriba

Red Fellas – Man of the Match
Trent Alexander-Arnold

Nächstes Spiel
Leeds (A)
Premier League 32. Runde
19.4. – 21:00 Uhr