Wer strahlt bei Liverpool die größte Gefahr aus, auf wen sollte Real aufpassen?

Nils: „Ja, Mo Salah, der 25 Tore in dieser Saison schon hat. Obwohl Liverpool eine überschaubare Saison hat, ist er dennoch top drauf. Und auch gegen Leipzig abgezockt da gewesen und die Fehler ausgenutzt. Er hat gar nicht so überragend gespielt, aber er hat die Tore gemacht und genau das ist eine Sache, die Real ein bisschen abgeht. Da ist man sehr abhängig von Benzema, der schon einige Tore gemacht hat, aber danach kommt eben sehr wenig.

Aus Scorersicht ist das sehr überschaubar bei Real Madrid, Casemiro ist mit sechs Treffern zweibester Torschütze. Da ist Salah bzw. generell die Offensive mit Firmino, Jota und Mané schon eine Ansage. Reals Defensive steht auch gut, aber Salah wird da Prozente Extra-Motivation haben, um es auf der großen Weltfußball- Bühne allen nochmal zu zeigen, vielleicht auch einem Zidane zu zeigen: ‚Hey, mach doch mal ein Angebot für mich.'“

Siehst du das Torwart-Duell zwischen Alisson und Courtois als mitentscheidend? Durch das tragische Ableben von Alissons Vater könnt er als gläubiger Christ versuchen, für seinen Vater noch mehr rauszuholen. Glaubst, dass es Courtois seinem Gegenüber auch zeigen möchte, aber vor allem der spanischen Presse, dass er doch kein Fehleinkauf ist bzw. ist er für dich ein Fehleinkauf?

Nils: „Erstmal muss man sagen, dass bei Alisson und generell bei Brasilianern der Glaube Berge versetzen kann und dass er Weltklasse ist, ist klar. Er kann sicherlich mit Extra-Motivation und Gebeten nach oben der Held dieser Runde werden. Aber mit Blick auf Courtois, kann man auf gar keinen Fall von einem Fehleinkauf sprechen. Er hatte ein erstes schwieriges Jahr 2018/19, damals noch um Duell mit Keylor Navas und den Trainerwechsel. Auch Zidane hatte ihm Anfangs nicht viel vertraut, hat zunächst Navas eingesetzt.

Aber im Sommer 2019 kam dann die „erhoffte“ Trennung und seitdem Courtois die unumstrittene Nummer eins ist, spielt er richtig groß auf. Er wurde in der Meistersaison 2019/20 als beste La-Liga-Torhüter ausgezeichnet und auch in dieser Saison ist er überragend drauf. Er hatte wie viele eine überschaubare Hinrunde, hat aber oft viele Punkte gerettet. Und ob das jetzt bei ihm gegen Liverpool Extra-Motivation dabei ist, das weiß ich jetzt nicht, wie da früher die Duelle mit Chelsea waren. Ich glaube, da wird eher ein Alisson bei 101 Prozent sein.

Eden Hazard ist für die Duelle wohl kein Thema, oder?

Nils: „Er hat am vergangenen Mittwoch erstmals individuell wieder auf dem Rasen trainiert. Er war davor paar Tage in Belgien und wurde dort behandelt, aber nicht operiert. Es war eher der Wunsch von ihm und der Nationalmannschaft, dass er doch noch am Knöchel operiert wird. Und jetzt ist er plötzlich mit leichten Ballübungen wieder am Rasen. Also er könnte doch ein Wunder geben, aber ich glaube fürs Hinspiel und dem Clasico am 10. April wird Zidane da einen Teufel tun und ihn bringen. Da ist eher das ‚Do or Die‘ Rückspiel ein Thema. Aber auch da braucht der Spieler seine Form und er muss das Selbstvertrauen haben und das wird er bis dahin nicht bekommen. Also ist er bis dahin einsetzbar.

„Zidane und Rotation gibt es nicht“

Wird Zidane nach dem Clasico und vor dem Rückspiel rotieren?

Nils: „Zidane und Rotation gibt es nicht. Modrić, Benzema und Ramos werden auf die Zähne beißen müssen und durchhalten. Zidane wechselt da auch fast nie aus, so dass man nach einer Führung sagen könnte, Modrić mal nach 60. Minuten rauszunehmen. Die Drei werden durchspielen müssen. Bei Kroos ist es noch unklar, ob er fit wird, aber es sieht gut aus. Ähnlich auch bei Valverde und Carvajal, die in ihrem Regenerationsprozess schon sehr weit sind. Aber eigentlich müsste es die gleiche Aufstellung im Hinspiel, im Clasico und im Rückspiel werden. Wobei noch unklar ist, ob es das typische 4-3-3 wird oder wie zuletzt das 3-5-2.

Zum Abschluss: Wie geht’s aus?

Nils: „Ich denke, dass wir im Hinspiel ein 0:0-Unentschieden sehen könnten. Anders als im Rückspiel, wo sich Real mit 3:2 durchsetzt (lacht).

Podcast: Red Fellas meets REAL TOTAL

Auch das Thema Ramos/Salah, zu dem es auf dem Rasen leider nicht kommen wird, könnt ihr euch entspannt in einem knapp 30-minütigen Podcast reinziehen. Nils und ich haben auch noch abschließende Worte zum Duell gefunden. Außerdem hat mich auch Nils zum bevorstehenden Duell aus Sicht Liverpools interviewt. Alles im nachstehenden kleinen Podcast oder in verkürzter Textform:

00:00: Einstieg und Hinweise
01:05: Kern fragt Tanasic
14:00: Tanasic fragt Kern
27:19: Auslaufen und Abschied