Hiobsbotschaft für die „Königlichen“: Sergio Ramos fehlt Real Madrid verletzungsbedingt mehrere Wochen, darunter fallen auch zwei Partien gegen die Reds in der Königsklasse. Erst vor wenigen Wochen hatte der Kapitän sein Comeback gefeiert.

Der 35-Jährige Routinier erlitt bei seinem Kurzeinsatz für die spanische Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen den Kosovo (3:1) eine Muskelverletzung in der linken Wade und wird mindestens vier Wochen fehlen. Damit wird er definitiv am 11. April 2021 im El Clasico gegen den FC Barcelona sowie in den beiden Viertelfinalbegegnungen der Champions League gegen den Liverpool (6. und 14. April 2021) nicht auflaufen können. 

Ramos fällt damit bereits zum vierten Mal in dieser Saison aus, zuletzt hatte er wegen einer Operation am linken Knie mehrere Wochen passen müssen. „Die Wahrheit ist, dass ich einige harte Wochen hatte“, sagte er zur neuerlichen Verletzung via Instagram. Er habe gestern nach dem Spiel gegen den Kosovo (3:1) einen „Stich in der Wade“ gespürt. Er könne nun nichts anderes tun, als „hart zu arbeiten und das Team mit ganzer Seele anzufeuern“.