Nach dem Sieg in Sheffield kehren die „Reds“ im Heimspiel gegen die „Blues“ zur Normalform zurück und verlieren erstmals in der stolzen Geschichte des Liverpool Football Club fünf Heimspiele in Folge. Ein Rekord, den niemand haben wollte!

Jürgen Klopp setzte in der Innenverteidigung diesmal auf Fabinho und Kabak, Alisson kehrte im Tor zurück. Jota konnte zumindest mal wieder auf der Bank Platz nehmen.

Mount mit der frühen Entscheidung

Chelsea fand von Anfang an besser ins Spiel und hatte zu Beginn bereits gute Chancen. Nach 16 Minuten hatte Werner die erste Großchance, sein Lupfer landete aber in den Händen Alissons. Nach 24 Minuten verhinderte der VAR die Führung Chelseas: Werner umkurvte nach einem langen Ball Alisson und schob den Ball ins Tor, der VAR fand allerdings eine minimale Abseitsstellung des Stürmers.

Wer dachte, dass dies ein Weckruf für Liverpool sein würden, wurde aber enttäuscht. Chelsea blieb aber überlegen, Mané vergab die einzige wirklich schön herausgespielte Chance des Abends für Liverpool nach schöner Flanke von Salah. Kurz vor der Halbzeit war es dann aber so weit: Weiter Ball auf Mount, Fabinho gewährt nur Geleitschutz, 1:0 für Chelsea.

Torlose zweite Halbzeit

Die Reds kamen motiviert aus der Halbzeitpause, Fabinho kam nach einem Eckball zu einer Kopballchance, setzte den Ball aber neben das Tor. Dann eine umstrittene Szene: Kante stoppte im Strafraum eine Flanke von Firmino eindeutig mit der Hand, weder Atkinson noch der VAR fanden dies jedoch strafwürdig.

Weitere gute Chancen hatte dann eigentlich nur Chelsea, Robertson konnte einen Schuss von Ziyech gerade noch von der Linie kratzen. Wijnaldum konnte kurz vor Schluss mit einem Kopfball immerhin noch für den ersten und einzigen Torschuss Liverpools sorgen.

Spielinfos

Tore
0:1 – Mount (42.)

Karten

Premier League
27. Runde

Schiedsrichter
Martin Atkinson

Austragungsort
Anfield

Liverpool FC
Adrian, Alexander-Arnold, Kabak, Fabinho, Robertson, Thiago (80. Milner), Wijnaldum, Jones (62. Jota), Mané, Salah (62. Oxlade-Chamberlain), Firmino

Ohne Einsatz: Origi, Shaqiri, N. Williams, R. Williams, Keita, Adrian

Chelsea FC
Mendy, Rüdiger, Azpilicueta, Christensen, Kante, Chilwell, James, Jorginho, Ziyech (66. Pulisic), Mount (81. Kovacic), Werner (91. Havertz)

Ohne Einsatz: Emerson, Hudson-Odoi, Alonso, Zouma, Giroud, Arrizabalaga

Red Fellas – Man of the Match
Gini Wijnaldum

Nächstes Spiel
Fulham (H)
Premier League – 28. Runde
7.3. – 15:00 Uhr