Das nächste Debakel in Anfield. Ein starkes Manchester City lässt Liverpool in Anfield keine Chance und zieht in der Tabelle noch weiter davon. Diesmal schlich sich der Fehlerteufel bei Alisson Becker, zwei schwere Patzer innerhalb weniger Minuten waren gegen das Team von Guardiola nicht zu verkraften.

Jürgen Klopp konnte für seine Verhältnisse wieder aus dem Vollen schöpfen, Alisson, Mané und Fabinho kehrten nach Verletzungen bzw. Krankheit wieder in die Startelf zurück.

Gündogan vergibt Elfmeter

Es war ein Spiel auf allerhöchstem Niveau, beide Mannschaften setzten den Gegner jeweils durch gutes Pressing extrem unter Druck. Mitte der ersten Halbzeit hatte dann Mané die erste gute Chance für Liverpool nach Alexander-Arnold Flanke, unsere Nummer 10 konnte den Kopfball aus kurzer Distanz aber leider nicht im Tor unterbringen. Wie so oft in dieser Saison sollte sich diese vergebene Chance bitter rächen.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann die erste Großchance für City. Sterling brach und der rechten Abwehrseite Liverpools durch, Fabinho tat ihm den Gefallen und streckte kurz das Bein raus. Elfmeter. Wie im Hinspiel nahm Gündogan dieses Geschenk aber nicht an und schoss den Ball über das Tor richtung Manchester.

Alisson als tragische Figur

Kurz nach Wiederanpfiff konnte Gündogan seinen Fehler aber wieder gut machen: Abermals brach Sterling durch, Alisson konnte den Schuss von Foden aber noch bravourös parieren, Gündogan staubte aber zum 1:0 für den Vizemeister ab.

Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel noch sehr ausgeglichen, Dias schenkte dann wiederum den Reds einen Elfmeter. Salah luchste ihm den Ball ab und der Portugiese konnte sich nur mehr mit einem Foul helfen. Im Gegensatz zu Gündogan ließ der Toptorjäger der Premier League diese Chance aber nicht nehmen und erzielte seinen 16. Saisontreffer!

Wer dachte, dass die Reds das Spiel noch drehen würden wurde aber leider bitter enttäuscht: Alisson vertendelte den Ball zwei Mal in Folge, wodurch Gündogan und Sterling für die Vorentscheidung sorgen konnten. Ein Traumtor von Foden besiegelte dann Liverpools Blamage.

Spielinfos

Tore
0:1 – Gündogan (49.)
1:1 – Salah (63.)
1:2 – Gündogan (73.)
1:3 – Sterling (76.)
1:4 – Foden (83.)

Karten
Thiago (3./Gelb)
Dias (62./Gelb)
Fabinho (70./Gelb)

Premier League
23. Runde

Schiedsrichter
Michael Oliver

Austragungsort
Anfield

Liverpool FC
Alisson, Alexander-Arnold, Fabinho, Henderson, Robertson (85. Tsimikas), Thiago (68. Shaqiri), Wijnaldum, Jones (68. Milner), Mané, Salah, Firmino

Ohne Einsatz: Adrian, Kabak, Origi, Oxlade-Chamberlain, Phillips, Williams

Manchester City FC
Ederson, Dias, Stones, Zinchenko, Cancelo, Gündogan, Silva, Rodrigo, Foden, Sterling, Mahrez (72. Jesus)

Ohne Einsatz: Doyle, Torres, Fernandinho, Laporte, Bernabe, Mendy, Garcia, Steffen

Red Fellas – Man of the Match
Curtis Jones

Nächstes Spiel
Leicester City (A)
Premier League – 24. Runde
13.2. – 13:30 Uhr