So schnell kann es gehen in der stärksten Liga der Welt! Vor etwas mehr als einem Monat traf in diesem Duell noch der 1. auf den 2., nach Schwächephasen beider Teams ist es diesmal das Duell 5. gegen 6.. Durch den schweren Hänger geht Liverpool diesmal wohl als Außenseiter in dieses Duell (28.1. – 21:00 Uhr / live auf Sky), aufgrund der Ausrutscher der Konkurrenten wäre ein Sieg aber umso wertvoller!

Der Spielplan meint es nicht unbedingt gut mit den Krisen-Reds derzeit: Nach einem Doppel gegen Manchester United vorige Woche wartet mit den Tottenham Hotspur bereits das nächste Topspiel!

Abenteuer FA Cup wieder einmal erledigt

Die Reds blieben auch diesmal der Tradition treu und schieden früh aus dem FA Cup aus. Peter Crouch meinte es mit der Auslosung diesmal aber wieder einmal nicht gut mit seinem Ex-Team, während Man City und Tottenham gegen irgendwelche Teams spielen, deren Namen man nicht mal kennt, mussten die Reds gegen lauter Premier League Konkurrenten antreten. Da kann so ein Ausscheiden schon mal passieren!

Die Leistung im Old Trafford war im Vergleich zu den Bankrotterklärungen in den Wochen zuvor aber immerhin mal ein kleiner Hoffnungsschimmer, es konnten sogar Tore erzielt werden (ja, man wird bescheiden)! Bobby Firmino und Mo Salah zeigten ihre Führungsqualitäten und gingen vorne weg, dem eingewechselten Sadio Mané sah man die Unform allerdings weiterhin an.

Durch die Schonung von Joel Matip mussten die Reds wieder einmal mit einer umgestellten Abwehr antreten und das rächte sich bitterlich. Diesmal verlor man das Spiel nicht aufgrund der mangelnden Offensive, zwei Abwehrfehler waren einfach einer zu viel. Wenn man das unnötige Foul von Fabinho auch als Abwehrfehler rechnet waren es sogar drei. So kannst du bei einem Topteam nicht gewinnen!

Tottenham gut in Form

Bei Tottenham läuft es im Gegensatz zu den Reds zur Zeit ziemlich gut, wettbewerbsübergreifend sind sie nun bereits acht Spiele ungeschlagen. Wie zuvor bereits erwähnt meinte es die Auslosung im FA Cup mit den „Spurs“ allerdings gut, einer ihrer Gegner war sogar ein Amateurteam!

Nichtsdestotrotz kommt das Spiel gegen Jose Mourinho nicht gerade zum besten Zeitpunkt, Gegner die tief stehen und dann schnell in die Spitze sind zur Zeit so etwas wie Kryptonit für die Reds. Es wird aber auch hier endlich Zeit, ein Rezept gegen diese Art von Gegner zu finden, wenn man in dieser Saison noch Spiele gewinnen will!

Warum nicht einfach mal selbst tiefer stehen und dem Gegner das Spiel überlassen, mit den Front Three hat man auch Spieler die dem Gegner in der Umschaltbewegung mehr als nur weh tun können. Wie man gestern bei Man United gegen Sheffield gesehen hat wissen die auf Konter ausgelegten Teams mit dem Ball nicht unbedingt viel anzufangen und sind dann selbst anfällig!

Team News

Viele News gab es von Kloppo diesmal nicht, immerhin kehrt Jordan Henderson wieder zurück. Auch Joel Matip dürfte noch fit sein!

„Hendo und Joel haben gestern mit dem Team voll trainiert“, sagte Jürgen Klopp auf seiner Pressekonferenz vor dem Spiel am Mittwochmorgen. „Wie immer bei diesen Dingen müssen wir sehen, wie sie über Nacht reagieren und was sie heute tun können, aber sie haben gestern trainiert.“

Auf der nächsten Seite: Spielinfos und Aufstellungen