Nächste Chance um den Aufstieg ins Achtelfinale zu fixieren! Im Heimspiel gegen Ajax Amsterdam (1.12. – 21:00 Uhr / live auf DAZN (Einzelspiel) und Sky (in der Konferenz)) können die Reds mit einem Sieg im zweiten Versuch alles klar machen. Die Gäste aus Amsterdam befinden sich allerdings zur Zeit in Hochform und werden es Jürgen Klopp nicht leicht machen!

Nach dem enttäuschenden Unentschieden in Brighton hat Liverpool bereits wenige Tage später die Chance sich zu rehabilitieren. Mit der Festung Anfield im Rücken wollen die Reds im zweiten Anlauf den Aufstieg ins Achtelfinale klar machen!

VAR wieder einmal Gesprächsthema

Wie so oft in dieser Saison wird nach einem Liverpool Spiel nicht über das Spiel an sich gesprochen, sondern nur über die Entscheidungen des VAR die Liverpool wieder zwei wichtige Punkte im Titelrennen gekostet haben.

Die schwache Leistung von Klopps Elf wollen wir an dieser Stelle auch gar nicht beschönigen, als Liverpool musst du gegen Brighton das Spiel schon zu einem früheren Zeitpunkt entscheiden und dem VAR erst gar keine Chance lassen das Spiel wieder zu drehen. Trotz allem ist es schön langsam wirklich schwer zu akzeptieren und unser geliebter Sport wird mehr und mehr zerstört.

Mittlerweile traut man sich gar nicht mehr zu jubeln solange der Schiedsrichter den Ball nicht wieder freigegeben hat, weil ja vielleicht irgendjemand irgendwann irgendwo irgendetwas getan haben könnte wodurch die Helden in der VAR Kabine das Tor aberkennen könnten. Ob 2 Millimeter Abseits oder ein vermeintliches Foul, wo Welbeck noch einige Meter weiterläuft und danach erst umfällt, wir haben mittlerweile schon viele Dinge erlebt!

Reds können Aufstieg fixieren

Nun aber zum eigentlichen Thema, dem Spiel gegen Ajax. Die Ausgangssituation ist klar, durch die Heimniederlage gegen Atalanta haben die Reds den ersten von drei Matchbällen leider vergeben, haben aber noch zwei übrig. Angenehm wäre natürlich die Angelegenheit mit einem Sieg abzuhaken um dann nächste Woche die wenigen verbliebenen Stammspieler schonen zu können.

Um den Gruppensieg frühzeitig zu fixieren braucht man alledings einen Sieg bei einem gleichzeitigen Punktverlust Bergamos. Für den Aufstieg würde schon ein Punkt gegen Ajax reichen!

Diesen Punkt zu erringen wird für die ersatzgeschwächten Reds aber alles andere als einfach werden, Ajax befindet sich im Gegensatz zu Liverpool in Topform. Die letzten sechs Spiele konnten allesamt gewonnen werden und in den letzten fünf Auswärtsspielen ist Ajax unbesiegt, wovon sogar vier gewonnen werden konnten.

Mit einem Unentschieden könnte Ajax vermutlich aber auch ganz gut leben, dann hätte man im Heimspiel gegen Bergamo am letzten Spieltag alles selbst in der Hand!

Team News

Jürgen Klopp berichtete in seiner pre-match PK, dass Trent Alexander-Arnold, Naby Keita und Xherdan Shaqiri gute Fortschritte bei ihrer Genesung nach Verletzungen machen. Liverpool muss beim Aufeinandertreffen der Champions League am Dienstag mit Ajax aber auf James Milner verzichten, auch Thiago Alcantara fällt leider noch für „einige Wochen“ aus, berichtete Klopp.

Klopp berichtete jedoch auch positive Nachrichten in Bezug auf Alexander-Arnold, Keita und Shaqiri, obwohl alle wahrscheinlich das Duell in Anfield verpassen werden:

„Sie alle nähern sich der Rückkehr, [aber] nicht nah genug dran für morgen, denke ich“, sagte der Boss. „Bei Naby müssen wir noch abwarten aber die anderen beiden werden nicht bereit sein. Trent sieht ziemlich gut aus, aber niemand hat mir für heute Abend grünes Licht gegeben, wodurch er [im Training] nicht dabei ist. Er hat nicht mit dem Team trainiert und solche Sachen“

Damit wird in der ramponierten Abwehr Liverpools Rhys Williams wieder eine Chance bekommen, da Nat Phillips in der Champions League leider nicht einsatzberechtigt ist. Matip könnte wieder zurück kehren, ob Fabinho gleich vier Spiele in Folge absolvieren sollte nach seiner Verletzung ist fragwürdig.

Spannend wird auch die Rechtsverteidigerposition, Neco Williams Leistung am Wochenende war wieder nicht gerade eine Bewerbung für einen Stammplatz. Angesichts der vielen Ausfälle wird Klopp aber vielleicht keine andere Wahl haben als dem jungen Waliser noch eine Chance zu geben!

Auf der nächsten Seite: Spielinfos und Aufstellungen