Entgegen der ursprünglichen Meldungen wird das Champions-League-Spiel des englischen Meisters Liverpool beim FC Midtjylland nach UEFA-Angaben nun doch in Dänemark und nicht in Dortmund ausgetragen. „Das Spiel findet wie geplant in Herning, Dänemark, statt“, teilte ein UEFA-Sprecher am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (DPA) mit.

Am Donnerstag hatte ein Sprecher der Stadt Dortmund noch bestätigt, dass der englische Fußballmeister mit Trainer Klopp an dessen alte Wirkungsstätte zurückkehren werde. „Es ist zutreffend, dass Dortmund für den 9. Dezember 2020 als Austragungsort ausgewählt wurde“. Laut WDR war es Klopps Wunsch, nach Dortmund auszuweichen.

In Großbritannien gilt die Regelung für eine 14-tägige Quarantäne, nachdem man aus Dänemark eingereist ist. Zuletzt galt in Großbritannien sogar ein Einreiseverbot für Dänemark. Am Donnerstag kündigte Transportminister Grant Shapps an, das Einreiseverbot werde ab Samstag aufgehoben. Für alle Einreisenden bestehe aber die Pflicht, sich nach der Ankunft 14 Tage zu isolieren.