Die neu formierten Reds gewinnen auch das dritte Spiel seit der Verletzung Van Dijks. In einer hart umkämpften Partie hatten die Gäste aus Dänemark gegen eine umgebaute Reds Elf auch einige Chancen, konnten den bärenstarken Alisson Becker aber nicht überwinden. Diogo Jota und Mo Salah erzielten die entscheidenden Tore!

Klopp baute seine Startelf im Vergleich zum Ligaspiel gegen Sheffield United wieder komplett um, unter anderem blieben Mané, Salah und Firmino auf der Bank. James Milner, Xherdan Shaqiri, Takumi Minamino und Divock Origi rückten in die erste Elf.

Nächste Verletzung bei Liverpool

Die wieder einmal neu formierten Reds starteten wieder verhalten in dieses Champions League Spiel, die Gäste aus Dänemark hatten nach wenigen Minuten bereits die erste 100%ige Torchance. Welttorhüter Alisson konnte aber Gott sei Dank gleich sein Können zeigen und vereitelte diese Chance der Gäste.

Danach passierte wenig, trauriger Höhepunkt der ersten Halbzeit war die Verletzung von Fabinho. Nach einem Sprint fasste er sich an den Oberschenkel und musste in Minute 30 ausgewechselt werden. Rhys Williams kam damit unverhofft zu seinem zweiten Champions League Einsatz.

Diogo Jota – On a run again

In der Halbzeit wechselte Klopp dann Wijnaldum für Captain Jordan Henderson ein. Hoffen wir, dass „Hendo“ nach dem bösen Tritt gegen seinen Knöchel nicht verletzt ist und es nur eine Vorsichtsmaßnahme war.

In Minute 55 schlug dann Diogo Jota wieder einmal zu: Nach einer super Kombination über Shaqiri und Alexander-Arnold musste der Portugiese nur mehr einschieben und erzielte damit das Tor Nummer 10000 in der Geschichte des Liverpool Football Club!

Mangels eines Treffers zum 2:0 blieb das Spiel aber bis zum Schluss offen. Wenige Minuten vor Spielende vergab Dreyer dann die Chance auf den Ausgleich für Midtjylland, Glück gehabt!

Nahezu im Gegenzug schickte Alexander-Arnold dann Mo Salah auf die Reise, dieser konnte nur durch ein Foul gestoppt werden und verwandelte den fälligen Elfmeter dann selbst zum 2:0.

Wieder keine Glanzleistung, am Ende zählen aber nur die drei Punkte. Durch das 2:2 Unentschieden zwischen Atalanta und Ajax grüßen die Reds nun von der Tabellenspitze und haben sich allen Widrigkeiten zum Trotz eine gute Ausgangsposition für den Aufstieg erarbeitet!

Spielinfos

Tore
1:0 – Diogo Jota (55.)
2:0 – Mo Salah (90.)

Karten
Scholz (19./Gelb)
Onyeka (25./Gelb)
Cajuste (32./Gelb)
Milner (41./Gelb)

Champions League
2. Spieltag

Schiedsrichter
Paweł Raczkowski

Austragungsort
Anfield

Liverpool FC
Alisson, Alexander-Arnold, Gomez, Fabinho (30. R. Williams), Robertson, Henderson (45. Wijnaldum), Milner, Shaqiri, Jota (80. Firmino), Minamino (60. Salah), Origi (60. Mané)

Ohne Einsatz: Adrian, Kelleher, Jones, Cain, N. Williams

FC Midtjylland:
Andersen, Sviatchenko, Paulinho, Andersson, Scholz, Sisto (72. Evander), Cajuste (81. Kraev), Onyeka, Dreyer, Mabil, Kaba (81. Pfeiffer)

Ohne Einsatz: Madsen, Cools, Anderson, Ottesen, Vibe, Dyhr, Thorsen, James, Isaksen

Red Fellas – Man of the Match
Diogo Jota

Nächstes Spiel
West Ham
Premier League – 7. Spieltag
31.10. – 18:30 Uhr