Nun ist es offiziell: Torhüter Loris Karius wechselt leihweise für eine Saison zu Union Berlin. Er trifft dort auf den ebenfalls von Liverpool ausgeliehenen Taiwo Awoniyi.

Bereits seit einigen Tagen berichteten deutsche Medien über einen bevorstehenden Wechsel von Karius zu Union Berlin, nun wurde der Deal von beiden Vereinen offiziell bestätigt.

Der 27-Jährige Schlussmann wechselt leihweise für die Dauer der aktuellen Bundesliga 2020/21 Saison zurück in sein Heimatland. Nach zwei Saisonen bei Besiktas aus Istanbul und 67 Einsätzen für den türkischen Tradionsklub versucht Karius nun in der deutschen Hauptstadt Fuß zu fassen.