Die Champions of England zeigten Lincoln City von Anfang an wer der Herr im Haus ist und gewannen souverän mit 7:2. Einige Ergänzungsspieler durften dabei ihr Können zeigen und die Neuzugänge Diogo Jota und Kostas Tsimikas feierten ihr Debüt im Dress der Reds!

Klopp trat mit einer Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern an. Rhys Williams feierte sein Pflichtspieldebüt für Liverpool und durfte in der Viererkette neben Virgil van Dijk auflaufen. Auch Kostas Tsimikas feierte neben van Dijk sein Pflichtspieldebüt für Liverpool.

Frühe Führung für Liverpool

Liverpool ließ an einem Sieg von Anfang an nie einen Zweifel aufkommen. In der 9. Minute brachte Shaqiri die Reds mit einem Traumfreistoß bereits in Führung. Nach 18 Minuten erzielte Minamino mit einem schönen Fernschuss das 2:0.

Noch vor der Pause sorgte Eigengewächs Curtis Jones mit einem Doppelpack für den 4:0 Halbzeitstand, womit das Spiel schon nach 45 Minuten gelaufen war.

Minamino mit dem Blitzstart

In der Halbzeitpause ersetzte Klopp dann van Dijk durch Fabinho. 20 Sekunden nach Anpfiff war dann wieder Minamino zur Stelle und erzielte das 5:0.

Ab diesem Zeitpunkt wurden die Reds defensiv dann ein bisschen nachlässig, vielleicht durch die Auswechslung von Abwehrchef und Leader van Dijk und die „Imps“ kamen zu Chancen. Das 1:5 durch Edun war bei dieser Defensivleistung dann nur eine Frage der Zeit.

Grujic konnte jedoch den 5 Tore Vorsprung wieder herstellen, eher die Gastgeber noch einen Ehrentreffer erzielen konnten. Den Schlusspunkt setzte dann Origi mit seinem Tor zum 2:7 Endstand.

In der vierten Runde muss nun der FC Arsenal nach Anfield!

Spielinfos

Tore
1:0 – Shaqiri (9.)
2:0 – Minamino (18.)
3:0 – Jones (32.)
4:0 – Jones (36.)
5:0 – Minamino (46.)
5:1 – Edun (60.)
6:1 – Grujic (65.)
6:2 – Montsma (66.)
7:2 – Origi (89.)

Karten
Montsma (69./Gelb)

EFL Cup
3. Runde

Schiedsrichter
Tony Harrington

Austragungsort
Lincil Bank Stadium

Liverpool FC
Adrian – Tsimikas, van Dijk (Fabinho 46.), Williams, Williams – Shaqiri (Keita 75.), Jones, Grujic – Origi, Minamino, Elliott (Jota 57.)

Ohne Einsatz: Kelleher, Wilson, Alexander-Arnold, Van den Berg.

Lincoln City FC:
Palmer – Melbourne, Montsma, Eyoma, Bradley – Edun, Bridcutt (60. Hooper), Jones (McGrandles) – Grant, Scully, Anderson (67. Archibald)

Ersatzspieler: Ross, Jackson, Howarth, Roughan

Red Fellas – Man of the Match
Takumi Minamino

Nächstes Spiel
Arsenal
Premier League – 3.Spieltag
28.9. – 20:45 Uhr