Der erste Schritt des sich anbahnenden Tauschdeals zwischen Liverpool und Wolverhampton ist wurde getätigt: Ki-Jana Hoever (18) verlässt die Reds und schließt dem Premier-League-Konkurrenten an. Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2025.

Bereits am Samstagmorgen hatte Wolves-Trainer Nuno Espírito Santo den Transfer angekündigt und dabei auch den Abgang von Diogo Jota (23) bestätigt. „Liverpool bekommt einen fantastischen Spieler und Ki hat eine großartige Zukunft vor sich“, sagte der portugiesische Cheftrainer.

„Wir denken, dass diese Transfers für alle Seiten etwas Positives haben. Diogo war hier sehr glücklich, aber es ist völlig normal, dass Spieler eine neue Herausforderung sucht. Eine offizielle Bestätigung des Jota-Transfers steht aber noch aus. Für Jota werden Medienberichten zufolge 41 Millionen Euro fällig.

Für Hoever muss Wolverhampton demnach 10 Millionen Euro hinblättern, durch diverse Klausel kann der Transfersumme noch auf 15 Millionen Euro steigen. Trotz hoffnungsvollen Ansätzen schaffte der niederländische Abwehrspieler nicht den Durchbruch unter Jürgen Klopp. Der aus Amsterdam stammende Hoever absolvierte insgesamt vier Pflichtspiele für die Profis, ein Einsatz in der Premier League blieb im jedoch verwehrt.

Alles Gute, Ki-Jana!