Die Spatzen pfeifen schon seit Wochen von den Dächern, nun ist es fix: Thiago Alcantara verlässt die Münchner und wechselt zu Liverpool nach Anfield.

Wie The Athletic berichtet, haben die Reds in den Verhandlungen eingewilligt, die rund 20 Millionen Pfund Ablöse (umgerechnet 21 Millionen Euro) für den Spanier zu bezahlen, zuzüglich fünf Millionen Bonuszahlungen. Laut BILD-Informationen ist der Transfer fix.

Seit Montag wurden die entscheidenden Schritte zur Finalisierung des Transfers vollzogen. Liverpools klubnahe Journalisten berichten von einem Vertrag bis Sommer 2025. Thiago erhält die Nummer sechs.

Bis zum Bundesligastart am Freitag gegen Schalke soll Thiago den Abflug aus München gemacht haben. Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß (68) hatte noch Samstag im „Doppelpass“ erklärt, Liverpool und der ebenfalls interessierte Premier-League-Klub Manchester United würden versuchen, „uns zu erpressen.“