Am 12. September 2020 startet die Premier League in seine 28. Spielzeit. Zum Auftakt empfängt Meister Liverpool den Aufsteiger aus Leeds, dass ergab der am Donnerstagvormittag veröffentlichte Spielplan der Premier League.

Zu Beginn der neuen Saison 2020/21 bestreitet Liverpool als amtierender englischer Meister das erste Heimspiel gegen die „Whites“, die erstmals nach 16-jähriger Leidenszeit wieder in Englands Oberhaus mitmischen.

Am zweiten Spieltag folgt der Kracher gegen Chelsea, ehe die Reds nur einen Spieltag später in den Nordens London zu Arsenal aufbrechen.

Mitte Oktober kommt es im Goodison Park zum Merseyside Derby zwischen Everton und Liverpool, zwei Spieltage später, am 17. November wartet bereits Manchester City im Etihad auf den Dauerrivalen.

Gleich zu Beginn des Weihnachtsmonat Dezember gastiert Wolverhampton in Anfield, sowie am Boxing Day West Ham. Am zweiten Neujahrestag muss Jürgen Klopp in seinem fünften Jahr als Cheftrainer zu Ralph Hasenhüttls Southampton. Am 16. Jänner kommt in Anfield zum Duell mit dem Erzrivalen Manchester United.

Das Restprogramm zum Saisonendspurt ist relativ einfach, am letzten Spieltag muss Crystal Palace an die Merseyeside. Ein perfekter Moment, um vor heimischer Kulisse erneut den Pokal in die Höhe zu stemmen.

Es bleibt festzuhalten, dass die tatsächlichen Termine der neuen Saison nur vorläufig sind, da die TV-Stationen die Spieltermine erst fixieren müssen. Durch die weltweite Corona-Pandemie kann es stets zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Die Reds wollen nicht den Titel verteidigen, sondern einen weiteren holen, wie Cheftrainer Jürgen Klopp immer wieder betonte. „Wir wollen die Gegner und den Ball über den gesamten Platz jagen, weiter eine super unangenehme Mannschaft sein, gegen die es keinen Spaß macht zu kicken“, betonte der 53-Jährige.

Liverpools Spielplan 2020/21 im Überblick:

September 2020

12 – Leeds United (H)
19 – Chelsea (A)
26 – Arsenal (H)

Oktober 2020

3 – Aston Villa (A)
17 – Everton (A)
20/21 – Champions League (1. Spieltag)
24 – Sheffield United (H) – October 24
27/28 – Champions League (2. Spieltag)
31 – West Ham (H)

November 2020

3/4 – Champions League (3. Spieltag)
7 – Manchester City (A)
21 – Leicester City (H)
24/25 – Champions League (4. Spieltag)
28 – Brighton (A)

Dezember 2020

1/2 – Champions League (5. Spieltag)
5 – Wolverhampton (H)
8/9 – Champions League (8. Spieltag)
12 – Fulham (A)
15 – Tottenham (H)
19 – Crystal Palace (A)
26 – West Brom (H)
28 – Newcastle (A)

Jänner 2021

2 – Southampton (A)
9/10 – FA Cup (3. Runde)
13 – Burnley (H)
16 – Manchester United (H)
27 – Tottenham (A)
30 – West Ham (A)

Februar 2021

3 – Brighton (H)
6 – Manchester City (H)
13 – Leicester City (A)
20 – Everton (H)
27 – Sheff United (A)

März 2021

6 – Fulham (H)
13 – Wolverhampton (A)
20 – Chelsea (H)

April 2021

3 – Arsenal (A)
19 – Aston Villa (H)
17 – Leeds United (A)
24 – Newcastle (H)

Mai 2021

1 – Manchester United (A)
8 – Southampton (H)
11 – West Brom (A)
15 – Burnley (A)
23 – Crystal Palace (H)