Die Spatzen pfiffen es schon seit voriger Woche von den Dächern, nun ist es offiziell: Dejan Lovren verlässt den Liverpool nach sechs Jahren und wechselt nach Russland zu Zenit St. Petersburg.

Demnach überweist der russische Fußballmeister und Pokalsieger 12 Millionen Euro für die Dienste des 31-Jährigen Innenverteidigers. Der kroatische Vizeweltmeister hat 185 Pflichtspiele im Trikot der Reds absolviert und war am Erfolg der vier Titeln aus den vergangenen zwei Spielzeiten maßgeblich beteiligt.

Der Moment, der allen Reds dabei wahrscheinlich am meisten in Erinnerung bleiben wird, war wohl sein legendärer Kopfballtreffer im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League an der Anfield Road gegen Borussia Dortmund (4:3) in der Nachspielzeit. Gänsehaut pur!

Mach’s gut, Dejan!