Wie auch bei Dejan Lovren, haben die Spatzen bereits vor Tagen von den Dächern gepfiffen, nun ist es offiziell: Adam Lallana verlässt Liverpool nach sechs Jahren und wechselt an die Südküste Englands zu Brighton.

Lallana, dessen Vertrag über den Sommer hinaus nicht mehr verlängert wurde, unterschrieb bei den „Seagulls“ einen Vertrag bis 2023. Der ehemalige englische Nationalspieler wechselte im Sommer 2014 für rund 30 Millionen Euro von Southampton an die Anfield Road. Für die Reds bestritt Lallana 178 Pflichtspiele, erzielte 22 Tore und bereitete 22 weitere vor.

Eine wesentliche Rolle beim Wechsel nahm die Vertragsdauer ein, sowie auch die kurze Distanz zu seiner Heimatstadt St. Albans. Unvergessen bleibt sein Siegtor beim 5:4-Spektakel bei Norwich City in der späten Nachspielzeit vor vier Jahren, wo im Anschluss die Brille von Jürgen Klopp zu Bruch ging. Legendäre Szenen.

Take care, Adam!