Die Arbeiten am neuen Weltklasse-Trainingszentrum des Liverpool FC in Kirkby schreiten zügig voran, mittlerweile sind bereits die ersten Spielfelder erkennbar. Bis zum Sommer werden die Arbeiten weitergehen um den Reds auch im neuen state-of-the-art Trainingszentrum beste Bedingungen bieten zu können!

Man glaubt gar nicht, welcher Aufwand mittlerweile um den Rasen auf den Trainingsspielfeldern getrieben wird: Das Ziel ist es, die Spielflächen im neuen Trainingszentrum der Reds in Kirkby möglichst nahe an das heilige Grün in Anfield heranzuführen.

Das neue 9.200 m² große Gebäude in Kirkby wird über drei Spielfelder mit einer Größe von ca. 32.000 m² verfügen. Zwei der Spielfelder sind durch Torwart- und Aufwärmbereichen getrennt, und es gibt einen Sportbereich im Freien mit einem großen Tennisplatz und einem großen Tennisplatz mit Kunstrasen, Kunstrasen-Trainingsbereich, zwei Padel-Tennisplätze und ein Beachvolleyballplatz.

Jedes Spielfeld ist mit Kunstfasern von Desso Grassmaster verstärkt. Der Nähvorgang dauerte 12 Wochen, wobei mit fünf Maschinen mehr als 192.000 km Faser installiert wurden, die unter jedes Spielfeld in die Sandschichten genäht wurden.

Um auch einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit zu leisten wurde eine eigene Brunnenanlage zur Bewässerung des Rasens installiert. Außerdem wurde eine spezielle biologische Wascheinrichtung installiert, Wasser das beim Waschen von Utensilien auf dem Trainingsgelände verwendet wird, wird gefiltert, aufbereitet und kann wiederverwendet werden!