Spätestens seit seinem Auftritt gegen Shrewsbury ist Neco Williams in aller Munde! Durch starke Leistungen in dieser Saison hat eine der großen Nachwuchshoffnungen der Reds mittlerweile nicht nur Jürgen Klopp, sondern auch Ryan Giggs auf sich aufmerksam gemacht. Wie David Maddock vom Mirror berichtet, steht Neco vor seiner ersten Einberufung in den Kader der walisischen Nationalmannschaft für die beiden Freundschaftsspiele gegen Österreich und USA im März!

Große Ehre für den jungen Rechtsverteidiger: Nach Länderspielen für die U19 Auswahl von Wales steht Neco Williams nun vor der erstmaligen Einberufung in den Kader der Kampfmannschaft von Nationaltrainer Ryan Giggs! Wie der Mirror berichtet hat Giggs bereits sein längerem ein Auge auf Neco geworfen und ihn beobachten lassen, mit seiner Man-of-the-Match Performance gegen Shrewsbury dürfte Giggs nun endgültig überzeugt worden sein!

Ein Grund für das Interesse von Wales, Williams schnellstmöglich einzuberufen, könnte auch darin liegen, dass er auch vom englischen Verband intensiv beobachtet wird. Theoretisch könnte er auch noch für die englische Nationalmannschaft auflaufen da er bis jetzt nur in den Jugendmannschaften für Wales gespielt hat. Es stellt sich aber die Frage ob das sinnvoll wäre, da er dort mit seinem Teamkollegen Trent Alexander-Arnold einen mehr als starken Konkurrenten für die Rechtsverteidiger-Position hätte.

Neco Williams hatte es bereits in den Kader für die FIFA Klub-WM geschafft, falls er einen Platz im Wales Kader erkämpfen kann hätte er sogar die Chance im Sommer zur Europameisterschaft zu fahren! Was für ein Jahr für den Burschen!