Nach dem kleinen Ausrutscher im FA Cup ließen sich die Reds nicht lange bitten und zeigten in der Premier League gleich wieder ihr wahres Gesicht. Mit einem souveränen und niemals gefährdeten 2:0 Sieg bei West Ham baut Liverpool mit dem 15. PL Sieg in Folge den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Man City auf unfassbare 19 Punkte aus!

Jürgen Klopp schickte wie erwartet nahezu die selbe Startelf wie im letzten Spiel gegen Wolverhampton aufs Feld, einzig Divock Origi bekam einen seiner seltenen Startelfeinsätze und ersetzte den verletzten Sadio Mané.

Salah erzielt per Elfmeter die Führung

Die Reds taten sich im London Stadium in der Anfangsphase doch etwas schwerer als erwartet und konnten sich zu Beginn trotz klarer Überlegenheit keine wirklichen Torchancen heraus spielen. Das erste Mal gefährlich wurde es erst in der 24. Minute als Mo Salah den aufgerückten Andy Robertson mit einem schönen Pass in Szene setzte, dieser lupfte den Ball über Keeper Fabianski, Diop konnte den Ball aber noch vor der Linie klären.

Doch nach etwas mehr als einer halben Stunde was es dann so weit: Divock Origi wurde nach einer schönen Kombination über die rechte Seite von Diop im Strafraum zu Fall gebracht, Schiedsrichter Jon Moss deutete auf den Elfmeterpunkt, Strafstoß für Liverpool!

Toptorjäger Mo Salah ließ sich da natürlich nicht lange bitten und versenkte das Leder eiskalt im rechten Eck zur 1:0 Führung für Liverpool, der Bann war gebrochen!

Bilderbuch Konter der Reds zum 2:0

Auch in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, Liverpool war am Drücker, konnte aber vorerst nicht für die Vorentscheidung sorgen. West Ham Keeper Fabianski wehrte einen schönen Flachschuss von Firmino kurz nach der Pause gerade noch zum Eckball ab.

In der 52. Minute dann ein Eckball für West Ham, wie so oft klärt Virgil van Dijk souverän und der Ball wird aus der Gefahrenzone befördert. West Ham schafft es aber durch geschicktes Nachsetzen von Salah nicht den Ball zu sichern, Henderson leitet mit Übersicht direkt einen mittlerweile berüchtigten Liverpool Konter ein.

Plötzlich Überzahl für Liverpool in der gegnerischen Spielfeldhälfte, Salah sieht den links mitlaufenden Oxlade-Chamberlain, dieser schüttelt noch kurz einen Gegenspieler ab und verwertet den Traumpass souverän zum 2:0. Ein Konter wie aus dem Bilderbuch! Oxlade-Chamberlain krönte damit seinen 50. Pflichtspiel Einsatz für die Reds mit einem wichtigen Auswärtstreffer.

Danach gingen die Reds in den mittlerweile gewohnten Verwaltungsmodus über, Alisson Becker durfte dabei einige Male kurz zeigen warum er zur Zeit der beste Torhüter der Welt ist und brachte die „Hammers“ damit zum verzweifeln.

Auch Liverpool vergab noch einige gute Gelegenheiten, West Ham Keeper Fabianski konnte dabei einige Male sein Können unter Beweis stellen. Am Ende blieb es aber bei einem souveränen 2:0 Sieg für Liverpool im Nachholspiel, die Reds bauen damit quasi ihre Tabellenführung um weitere drei Punkte auf sagenhafte 19 Zähler Vorsprung auf Man City aus.

Durch diesen Sieg hat Liverpool nun jedes Premier League Team in dieser Saison bereits besiegt, ein Novum in der langen Erstliga-Geschichte des LFC!

Spielinfos

Tore
0:1 – Salah (35.)
0:2 – Oxlade-Chamberlain (52./Salah)

Karten
Diop (34./Gelb)
Noble (43./Gelb)

Premier League
18. Runde

Schiedsrichter
Jon Moss

Austragungsort
London Stadium

Liverpool FC
Alisson – Robertson, van Dijk, Gomez, Alexander-Arnold (66. Keita) – Henderson, Wijnaldum, Oxlade-Chamberlain (85. Jones) – Origi (69. Fabinho), Firmino, Salah (85. Origi)

Ohne Einsatz: Adrián, Lovren, Matip, Minamino

West Ham United FC
Fabianski – Diop, Ogbonna, Cresswell – Ngakia, Noble, Rice, Mausaku – Snodgrass, Lanzini (Fornals 69.), Haller

Ohne Einsatz: Randolph, Zabaleta, Balbuena, Cardoso, Sanchez, Ajeti 

Red Fellas – Man of the Match
Mo Salah

Nächstes Spiel
Southampton (H)
Premier League – 25. Runde
1. Februar 2020 – 16.00 Uhr