Die 16 Achtelfinalisten der Champions League stehen fest – aber wer spielt gegen wen, um den Einzug ins Finale von Istanbul? Pünktlich zur Mittagspause, am 16. Dezember 2019 wird ab 12.00 Uhr in der UEFA-Zentrale in Nyon gelost.

Neben Liverpool stehen mit Manchester City, Chelsea und Tottenham Hotspur drei weitere Premier-League-Klubs in der Runde der letzten 16. Jene Teams können den Reds noch nicht zugelost werden, da Klubs aus dem gleichen Land nicht aufeinandertreffen können (erst ab dem Vierteilfinale).

Dafür jedoch die beiden Madrider Klubs Real und Atlético, sowie Borussia Dortmund, Atalanta Bergamo oder Olympique Lyon. Hingegen meidet der Champions-League-Sieger europäische Schwergewichte wie Paris-Saint Germain, FC Bayern München, Juventus, FC Barcelona und Valencia CF als Gruppensieger.

Dabei kommt es in dieser Saison zu eine Premiere: Erstmals in der Geschichte der Königsklasse kommen die Achtelfinalisten ausschließlich aus Europas Top-5-Ligen (Deutschland, England, Spanien, Italien, Frankreich).

Liverpool fixierte am Dienstagabend nach einem 2:0-Sieg in Salzburg den Gruppensieg, dahinter folgt SSC Napoli als Gruppenzweiter. Vorjahreshalbfinalist Ajax schied überraschend bereits in der Gruppenphase aus.

Die Auslosung live im TV

Sky Sport News HD und Eurosport 1

Die Auslosung im Livestream

sport.sky.deuefa.comeurosport.de und zdfsport.de

Terminierung

Die Hinspiele werden am 18. bis 26. Februar 2020 ausgetragen, die Rückspiele gehen vom 10. bis 18. März 2020 über die Bühne. Die genaue Terminierung der einzelnen Spiele folgt im Anschluss der Auslosung. Das Endspiel findet am 30. Mai 2020 im Atatürk-Olympiastadion statt.

Qualifizierte Teams

Paris St. GermainReal Madrid
FC Bayern MünchenTottenham Hotspur
Manchester CityAtalanta Bergamo
JuventusAtlético Madrid
Liverpool FCSSC Napoli
FC BarcelonaBorussia Dortmund
RB LeipzigOlympique Lyon
Valencia CFChelsea FC