Es geht Schlag auf Schlag in der Premier League: Nach dem souveränen Derby-Sieg gegen Everton am Mittwoch sind die Reds am Samstag (16.00 Uhr/live auf Sky Sport Austria, Sky Q und Sky UHD) bereits wieder im Auswärtsspiel bei Bournemouth gefordert.

Es bleibt kaum Zeit zum Verschnaufen im stressigen Dezember in der Premier League: Bereits drei Tage nach dem haushohen 5:2-Sieg im Merseyside Derby gegen den Lokalrivalen Everton machen sich Klopp und die Reds in Bournemouth daran die nächsten drei Punkte zu holen.

Der Vereinsrekord von 32 ungeschlagenen Ligaspielen in Folge sollte in diesem Spiel eigentlich nicht in Gefahr sein: Bournemouth hat die letzten vier Spiele allesamt verloren und muss noch dazu auf seinen Top-Torjäger und Liverpool-Leihgabe Harry Wilson (sechs  Saisontore) verzichten, da dieser gegen seinen Stammverein nicht einsatzberechtigt ist.

Auf der anderen Seite sind die Reds in Topform und eilen von Rekord zu Rekord. Doch wie wir wissen, gibt es in der Premier League keine leichten Spiele und daher ein unberechenbares Games. Der ungeschlagene Spitzenreiter wird auch im Vitality Stadium eine Topleistung abrufen müssen, um die volle Punkteausbeute zu erzielen. 

Gegensätzliche Midweek

Während Liverpool unter der Woche – wie bereits erwähnt – die Blues locker mit 5:2 schlugen, verlor Bournemouth knapp mit 0:1 im Selhurst Park bei Crystal Palace durch ein spätes Tor von Jeffrey Schlupp. Damit datiert der letzte Punktgewinn bereits vom 2. November, damals konnte immerhin Manchester United zuhause mit 1:0 geschlagen werden.

Ganz anders die Reds: Nach den eher durchwachsenen Leistungen der letzten Wochen kam die Leistungsexplosion zur richtigen Zeit, umso schöner, dass diese genau im Derby passierte. Im traditionell starken Dezember unter Klopp ist zu hoffen, dass es im Vitality Stadium in dieser Tonart weiter geht um das formstarke Leicester auf Distanz zu halten. Go Reds!

Team News

Liverpool steht im Vergleich zum Derbysieg nahezu der selbe Kader zur Verfügung, lediglich Alisson kehrt nach seiner abgesessenen Sperre wieder zurück. Neue Verletzte gibt es Gott sei Dank keine zu beklagen, es bleibt bei Fabinho, Matip und Clyne. Der restliche Kader steht Klopp damit zur Verfügung!

Die Aufstellung ist hinsichtlich des wichtigen Champions League Spiels gegen Salzburg schwierig zu prognostizieren, eventuell wird der ein oder andere Stammspieler wieder geschont werden. Vorstellbar ist eine Rückkehr Salahs, der in den letzten Spielen gegen die Cherries immer getroffen hat.

Eventuell erhält auch Keita eine Chance sich zu zeigen, angesichts der starken Leistungen von Shaqiri und Lallana ist es zur Zeit aber schwierig sich in die Mannschaft zu kämpfen. Ein Luxusproblem für Klopp!

Bei Bournemouth darf Toptorjäger Harry Wilson gegen seinen Stammverein nicht auflaufen, auch weitere wichtige Stammspieler fehlen Howe für das Spiel gegen die Reds: Cook, King und Smith fallen ebenfalls aus!

Auf der nächsten Seite: Spielinfos und Aufstellungen