Highlights: Liverpool 1:1 SSC Napoli

Liverpool startete denkbar schlecht in dieses schwere Champions League Spiel: Fabinho musste nach 19 Minuten bereits verletzt ausgewechselt werden. Die Neapolitaner nutzten die anschließende Schwächephase der Reds geschickt und gingen durch einen umstrittenen Treffer von Mertens (21.) mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit zeigten die Reds dann eine beherzte Leistung, nach einem Eckball erzielte Dejan Lovren (65.) per Kopf den Ausgleich. Danach vergaben die Reds noch einige Chancen, der Siegtreffer wollte allerdings nicht mehr gelingen.
Damit ist die Entscheidung in der Gruppe E auf den letzten Spieltag vertagt: Mit einem Sieg bei RB Salzburg wäre Liverpool Gruppensieger, ein Unentschieden würde ebenfalls für den Aufstieg reichen. Der Tabellenplatz hinge dann vom Resultat bei Neapel-Genk ab. We are Liverpool, we don’t do things the easy way…