Nach Real Madrid, Bayern München, AC Milan und den Rangers vor zwei Wochen, empfängt Liverpool den FC Barcelona im kommenden Jahr an der Anfield Road.

Am 28. März 2020 kommt es zwischen den beiden europäischen Schwergewichte zu einem neuerlichen Showdown, auch wenn nur in freundschaftlicher und sozialer Mission. Den Erlös des Benefizspiels spenden die Reds und die Katalanen für wohltätige Zwecke (LFC Foundation).

Während Liverpool erst im vergangen Juni den sechsten Henkelpott in den Madrider Nachthimmel stemmte, muss sich Barcelona nach dem denkwürdigen Halbfinal-Aus gegen die Reds im Mai mit vier Titel begnügen (Europapokal der Landesmeister und UEFA Champions League). Die Wunden werden fast ein halbes Jahr später noch immer geleckt.

Die Reds-Legenden bestehen unter anderem aus Fernando Torres, Vladimir Smicer, Luis Garcia, Patrik Berger, Jerzy Dudek, Jason McAteer und Daniel Agger sowie José Enrique und Fabio Aurelio, die zum ersten Mal bei einem Legendentreff in Erscheinung treten. Weitere Namen wurden bisher nicht genannt, wobei Steven Gerrard inoffiziell zugesagt haben soll.

Auf der Seiten Barcelonas wurden bereits Edgar Davids, Patrick Kluivert, Juliano Belletti und Javier Saviola bestätigt. Auch die Ticketpreise wurden festgelegt: £25 für Erwachsene, £7 für Kinder und £17 für Senioren über 65 Jahre. Saisonkarteninhaber und einfache Mitglieder können ab sofort Tickets erwerben. Der allgemeine Vorverkauf startet am Dienstag, 29. Oktober ab 11 Uhr.