Trainer Jürgen Klopp hat seinen 19-Mann-Kader für das dritte Gruppenspiel der UEFA Champions League beim KRC Genk am Mittwochabend (live auf DAZN/21.00 Uhr) nominiert.

Ohne Trent Alexander-Arnold und Joel Matip, aber mit Rückkehrer Mohamed Salah sind die Reds am Dienstag nach dem Abschlusstraining in Melwood via John Lennon Airport in die belgische Provinz abgehoben.

Während Alexander-Arnold mit einem Virus flach liegt, plagen Matip leichte Schmerzen im rechten Knie. Eine Vorsichtsmaßnahme. Allerdings gibt es mit Salah auch eine erfreuliche Nachricht, der nach seinem Ausfall im Derby gegen Manchester United (1:1) wieder im Kader steht.

In der kleinen Luminus Arena (23.000 Plätze) empfängt der amtierende Meister den amtierenden Champions-League-Sieger in der Gruppe E. Dabei sind beide Mannschaften unter Zugzwang – verlieren verboten.

Genk gelang am vergangenen Spieltag mit einem 0:0-Unentschieden gegen Napoli ein Teilerfolg und will gegen einen weiteren haushohen Favoriten aus der Fremde darauf aufbauen.

Der Kader im Überblick:

Tormann
Alisson Becker, Adrián, Caoimhin Kelleher

Abwehr
Virgil van Dijk, Dejan Lovren, Andrew Robertson, Joe Gomez

Mittelfeld
Fabinho, Gini Wijnaldum, James Milner, Jordan Henderson, Adam Lallana, Alex Oxlade-Chamberlain, Naby Keita

Angriff
Roberto Firmino, Mohamed Salah, Sadio Mané, Divock Origi, Rhian Brewster