Virgil van Dijk adelte nach dem Sieg gegen Napoli (1:0) seinen Keeper Alisson Becker. Durch die herausragende Leistung von Brasiliens Nummer eins, konnte sich Liverpool für die Runde der letzten 16 in der Champions League qualifizieren. 

Es war die 92. Minute als Napolis Arkadiusz Milik aus kurzer Distanz die große Partie in Anfield hätte verhindern können, doch Alisson bewies mit einer Glanzparade einmal mehr, dass er ein zukünftiger Welttorhüter ist. Seine beeindruckenden Statistiken lesen sich wie aus einem Guss. Die Stimmen zum Spiel.

Virgil van Dijk

„Ich denke, wir hätten uns das Leben einfacher machen können, aber wir haben letztlich unseren Job erledigt und stehen im Achtelfinale. Am Ende können wir zufrieden sein, auch wenn wir Ali zu Paraden gezwungen haben. Es wäre nicht nötig gewesen, hätten mir mehr Tore erzielt – auch ich. Ali ist sein Segen für Liverpool und für uns. Er ist ein großartiger Charakter, ein toller Kerl und er hilft uns allen. Er gibt jedem Vertrauen und motiviert das Team stets.“

„Wir wollen das Maximum erreichen und hoffentlich besser abschneiden als im vergangenen Jahr. Du musst Träume haben, du musst die Herausforderung suchen, ansonsten wäre wir alle keine Fußballer geworden.“

James Milner

„Es war unglaublich. Unglaublich war auch die Leistung von Alisson. Ich denke jedoch auch, dass es eine fantastische Mannschaftsleistung war. Wir hatten natürlich die eine oder andere Möglichkeit, um das Spiel früher zu unseren Gunsten zu entscheiden. Aber das ist Fußball, es lebt von Dramen und Geschichten. Nun blicken wir nach vorne und freuen uns auf den nächsten Gegner.“

Andy Robertson

„Wir waren zuversichtlich, das benötigte Tor zu erzielen und den Kasten sauber zu halten. Was uns letztlich auch gelungen ist. Aber Napoli war stets gefährlich und fast wäre ihnen der Aufstieg doch noch gelungen. Alisson zeigte in dieser Szene, warum er zu den besten Torhütern der Welt gehört. Eine gigantische Rettungstat.“

Carlo Ancelotti (Trainer SSC Napoli)

„Wir wussten natürlich, dass uns Liverpool unter Druck setzen würde, sie waren sehr aggressiv. Wir wussten auch, dass die Intensität sich erheblich von der ersten Partie unterscheiden würde. Man kann nicht erwarten, an einen Ort wie diesen zu kommen und 10 Top-Chancen zu kreieren.“

„Wir hatten eine oder zwei gute Möglichkeiten, aber leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Ich habe mir die Wiederholung angesehen und es war eine rote Karte für van Dijk. Es gibt viele offene Fragen zu VAR. Wenn VAR Einzug in der Champions League hält, wird es großartig.“

Arkadiusz Milik (SSC Napoli)

„Wir sind natürlich sehr enttäuscht, müssen jedoch sicherstellen, dass wir uns wieder aufrappeln. Wir müssen uns nun auf die Liga konzentrieren und am Samstag eine Antwort geben. Wir haben noch einen langen Weg vor uns und wollen in der Europa League erfolgreich sein.“

„Dass ich am Ende nicht getroffen habe, ist eine Schande. Es ist wirklich enttäuschend, wie sich die Dinge entwickelt haben. Ich werde nach diesem Spiel über diese Einstellung nachdenken. Aber der Torhüter hat großartig reagiert.“

Kalidou Koulibaly (SSC Napoli)

„Wir haben immer an einen Aufstieg geglaubt, wir hätten es verdient gehabt. Wir hatten einen klaren Plan, um unser Spiel gegen Liverpool durchzusetzen. Es war eine gute Leistung, vor allem in der zweiten Halbzeit, aber leider war es nicht ausreichend.“

„Vielleicht war das Gegentor vermeidbar, aber wir hatten die Chance, den Ausgleich zu erzielen und uns für das Achtelfinale zu qualifizieren. Wir haben bewiesen, dass wir mit jedem mithalten können. Nun müssen wir weitermachen und in der Europa League alles geben. Wir wollen diese Saison einen Titel gewinnen.“