Das Liverpool inzwischen eine große Baustelle weitgehend behoben hat, ist nahezu Virgil van Dijk (27) zu verdanken. Der Koloss aus Breda dirigiert und agiert wie kein anderer Innenverteidiger in der Premier League. Auch der gestrige Auswärtserfolg gegen Crystal Palace (2:0) geht unter anderem auf die Kappe des Abwehrchefs. Die Statistik spricht eine klare Sprache. Die Stimmen zum Spiel.

Virgil van Dijk

„Es war sehr wichtig hier zu gewinnen. Wir wissen, wie schwierig es ist hier zu gewinnen und kein Gegentor zu kassieren. Ich bin daher ein sehr glücklicher Mann. Ich denke, wir hatten sehr gute Momente, aber auch Momente, die besser sein müssen, vor allem im Ballbesitz. Aber insgesamt können wir zufrieden sein. Wir wussten das es hart werden wird, aber wir haben uns auch für diese Partie vorbereitet. Jeder war bereit und das konnte man sehen. Der Schlüssel ist der Mannschaftsgeist. Für den Erfolg müssen wir alle zusammenstehen. Wir gewinnen und verlieren zusammen. Es wird eine sehr harte Saison werden, wir müssen zuversichtlich sein und gleichzeitig dürfen wir niemanden unterschätzen.“

Alisson Becker

James Milner

View this post on Instagram

✅ away win ⚽ goal ?? clean sheet #weareliverpool

A post shared by James Milner (@jamesmilnerofficial) on

Naby Keita

https://www.instagram.com/p/BmuQthHlB94/?taken-by=keitanabydeco

Roy Hodgson (Trainer Crystal Palace)

„Es war kein Strafstoß. Ich bin nun lange genug dabei und wenn das ein Strafstoß ist, dann hat sich das Spiel bis zur Unkenntlichkeit verändert. Mamadou versucht zu verteidigen, es gibt keine andere Möglichkeit den Gegner zu bedrängen. Solche Strafstöße möchte ich für mein Team nicht gepfiffen bekommen.“

Luka Milivojević (Crystal Palace)

„Aus meiner Sicht auf dem Rasen war es kein Strafstoß. Aber ich möchte betonen, dass Michael Oliver zu den besten Schiedsrichtern des Landes gehört. Sie sind auch nur Menschen und machen manchmal Fehler. Wir sind keine Mannschaft, die wegen diesem Strafstoß weinen wird, wir machen einfach weiter. Liverpool ist ein Champions-League-Finalist und ich denke, dass sie zu den Meisterfavoriten gehören. Unsere Fans können stolz auf die Leistung sein.“