Salah la la la la la la la … Egyptian King: Dem Ägypter gelang beim 3:0-Sieg der 40. Saisontreffer. Ein Meilenstein. Doch nicht nur der Angriff war in einem zunächst schwierigen Spiel spielentscheidend, auch das Mittelfeld bzw. „Man of the Match“ Trent Alexander-Arnold muss man am 34. Spieltag hervorheben. Die Stimmen zum Spiel.

Jordan Henderson

„Von einer Europapokal-Müdigkeit war nichts zu spüren. Wir haben gut begonnen und hatten viele Chancen. Aber insgesamt haben wir das Spiel dominiert und drei Tore erzielt. Mo war wieder brillant, wie schon die ganze Saison über, er ist ein großartiger Spieler und sehr wichtig für uns. Er muss einfach weitermachen und so viele Tore erzielen, wie er nur kann.“

Trent Alexander-Arnold

„Ich muss meinen älteren Spielkameraden und dem Manager dafür danken, dass Sie die jüngeren Spieler unter ihre Fittiche genommen haben. Die Offensive ist ein großer Teil unseres Spiels, ich habe heute versucht meinen Teil dazu beizutragen, um ihnen zu helfen.“

Eddie Howe (Trainer Bournemouth)

„Ein schwieriges Spiel für uns, aber Gratulation an Liverpool. Ein sehr harter Gegner, gegen den wir spielen mussten. Wir hatten mir ihrem Tempo, ihrer Energie und Intensität zu kämpfen. Verglichen mit der letzten Spielzeit ist dieses Team gewachsen und hat sich stets verbessert. Es ist nicht nur ihr Angriff, auch das Mittelfeld mit Ox, Henderson und Wijnaldum ist hervorragend, es sind ausgehzeichnete Spieler. Wir hatten große Mühe sie in Schach zu halten.“

„Zweifellos denke ich, dass Liverpool die Champions League gewinnen kann. Sie sind offensichtlich eines von vier Teams, die den Wettbewerb gewinnen können. Sie haben gerade Manchester City geschlagen.“

James Milner

Loris Karius

Virgil van Dijk

Dejan Lovren