Alles sprechen über das Offensiv-Trio, doch neben Spielern wie Virgil van Dijk oder Andrew Robertson, ist auch Alex Oxlade-Chamberlain einer dieser heimlichen Stars im Kader. Beim heutigen Erfolg gegen die Magpies (2:0), wurde der 24-Jährige zum „Man of the Match“ gewählt. Die Stimmen zum Spiel.

Alex Oxlade-Chamberlain

„Wir wussten, dass Rafa Benitez sein Team außerordentlich organisiert. Wir hatten zwar verschiedene Taktiken, aber es war ein bisschen frustrierend. Doch am Ende haben wir er geschafft sie zu knacken. Mo ist in einer unfassbaren Form, eigentlich schon die ganze Saison. Aber nicht nur er, auch Sadio und Bobby sind brillant, sowie ihre Laufwege.“

„Wir sind aktuell in einer guten Verfassung, wir sprechen vor dem Spiel viel über die Dynamik. Wir müssen weiterhin 100 Prozent geben. Wir besitzen die Qualität, um Mannschaften leiden zu lassen.“

Rafael Benitez

„Wir haben eines der besten Premier-League-Teams gesehen. 40 Minuten haben wir es geschafft, die Situation zu kontrollieren, aber gegen so ein Team darf man sich keine Fehler erlauben. Solche Spieler bestrafen solche Fehler umgehend. Ich war über beide Fan-Lager sehr erfreut, allerdings haben wir es nicht geschafft den einen oder anderen Punkt mitzunehmen.“

Sadio Mané

„Ich bin sehr glücklich. Es war kein leichtes Spiel, aber wir versuchen stets als Team zu arbeiten. Das macht es leichter und wir sind erfolgreicher. Wenn man keine Gegentor bekommt, hilft es zu punkten.“

View this post on Instagram

3 points ? #YNWA

A post shared by Jordan Henderson (@jhenderson) on